Umschulung Fachangestellter/Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste
©Uber Images/shutterstock.com

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste (IHK)

Umschulung
Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste mit IHK-Abschluss
Fachrichtung Information und Dokumentation

Um dem gesteigerten Informationsbedarf in Wirtschaft und Gesellschaft zu begegnen, versorgen uns die Informations- und Kommunikationstechnologien mit einer Fülle von Informationen. Gleichzeitig wird es immer schwieriger aus dieser täglich ansteigenden Informationsflut die relevanten Informationen herauszufiltern. Daher werden vermehrt Informationsspezialisten gebraucht, die Medien und Informationen beschaffen, aufbereiten, vermitteln und sichern können. Zu diesen Informationsspezialisten zählen Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste. Zu ihren Hauptaufgaben gehören die professionelle Beschaffung, Aufbereitung und Vermittlung von Informationen und Medien aller Art mit Hilfe moderner Informations- und Kommunikationstechniken.

Zielgruppe

Teilnehmer mit einem Realschulabschluss oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung, PC-Grundlagenwissen, Grundkenntnisse Englisch. Sie können sich vorstellen viel am und mit dem Computer zu arbeiten? Ihnen ist Ordnung wichtig und Sie interessieren sich für Fakten und Zahlen? Sorgfältiges und strukturiertes Arbeiten ist für den Beruf des/der Fachangestellten für Medien und Informationsdienste unabdingbar. Sie können sich vorstellen in diesem Beruf zu arbeiten? Dann melden Sie sich noch heute bei uns und vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

Für weitere Informationen rund um die Umschulung zum/zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste oder um ein persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren, rufen Sie uns unter der kostenfreien Telefonnummer  0800 0301111 an oder schreiben Sie uns an info@indisoft.de.

Inhalte

Kernqualifikation

Betriebsformen, Recht, Arbeitsschutz

  • Stellung, Rechtsform, Organisation
  • Sozialrechtliche Grundlagen
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz
  • Umweltschutz

Beschaffung, Erschließung und Bereitstellung von Informationen

Kommunikation und Kooperation / Englisch

Arbeitsorganisation und Bürowirtschaft

Informations- und Kommunikationssysteme

Öffentlichkeitsarbeit und Werbung

Produkte

  • Hardware (PC-, Multimediakomponenten)
  • Betriebssysteme (DOS, Windows)
  • Anwendungssoftware (Word/ Excel)
  • Datenbanksystem Access
  • Netzwerksysteme
  • Internet, Internetdienste
  • Programme zur Webseitenerstellung und Fotobearbeitung

Fachqualifikation
Information und Dokumentation

Beschaffung

  • Informationsquellen nutzen
  • Beschaffung nach betrieblichen Vorgaben
  • Daten sichten, Weiterverarbeitung

Erschließung

  • Regeln für die formale Erfassung und Strukturierung - Fremddaten konvertieren
  • Methoden der inhaltlichen Erschließung

Verwaltung und Pflege von Datenspeichern

  • Informationsspeicher, Kataloge verwalten
  • Aufbau von Datenbanken
  • Datenbanken kontrollieren, aktualisieren

 

Informationsvermittlung und -dienstleistungen

  • Kunden beraten
  • Datenbankrecherchen/Retrievalsprachen
  • Informationen beschaffen, aufbereiten
  • Medien, Daten vervielfältigen
  • Informationsdienste zusammenstellen, bearbeiten
  • Webseiten erstellen

Marketing

  • Neukunden akquirieren
  • Standardangebote erstellen
  • Methoden des Marketings anwenden

Praktikum

Die Umschulung zum/zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste im Bereich Information und Dokumentation beinhaltet in der Regel ein 6-7 monatiges Praktikum. Dieses kann zum Beispiel in einer Bibliothek, einem Archiv oder auch in der freien Marktwirtschaft absolviert werden. Das Praktikum wird zum Ende der Umschulung durchgeführt. Die Teilnehmer haben die Wahl, das Praktikum bundesweit zu absolvieren. indisoft hilft gerne bei der Suche nach einem passenden Betrieb.

Abschlussprüfung

Am Ende der Umschulung erwartet die Teilnehmer eine letzte Herausforderung, die Abschlussprüfung. Diese teilt sich nach Schwerpunkten in vier Bereiche:

1. Überprüfung des theoretischen Wissens

  • Beschaffung von Informationen
  • Formale Erfassung, inhaltliche Erschließung, Archivierung
  • Arbeitsorganisatorische Abläufe

2. Überprüfung der praktischen Fähigkeiten

  • Einsetzen von Informations- und Kommunikationssystemen
  • Aktives Recherchieren
  • Informationen aufarbeiten und bereitstellen

3. Fragen zu den Themen Wirtschafts- und Sozialkunde

  • Berufsbildung, Arbeitsrecht und soziale Sicherung
  • Wirtschaftsordnung und Informationsgesellschaft

4. Fachgespräch

In diesem Teil wählt der/die Prüfungsteilnehmer/in zwischen einer von zwei Aufgabenstellungen, zu der sich zunächst Notizen gemacht werden. Im darauffolgenden Prüfungsgespräch wird das Ergebnis in der Fachsprache präsentiert, um die berufliche Kompetenz zu demonstrieren.

Es werden drei schriftliche Klausuren geschrieben, für die man jeweils ca. 120 Minuten Zeit hat. Die mündliche Prüfung dauert ungefähr 20 Minuten und wird als praktischer Teil der IHK-Prüfung gewertet. Zum Bestehen der Prüfung muss in jedem Teilbereich mindestens 50% der zu erreichenden Punktzahl erreicht werden.

Die Prüfung kann zwei Mal wiederholt werden. Es werden nur die nicht bestandenen Teile wiederholt. Die Wiederholungsprüfung ist kostenpflichtig. Die Prüfung wird bei der IHK abgelegt.

Quelle: Müller-Heiden, Barbara: "Fachrichtung Information und Dokumentation". Zum Ausbildungsberuf des/der Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste. In: Information in Wissenschaft, Bildung und Wirtschaft. Frankfurt am Main, S. 301-310.

Was Sie sonst noch wissen sollten

Einsatzbereiche

Die Ausbildung zum/zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste ist in fünf Fachrichtungen vertreten:

  • Information und Dokumentation
  • Archiv
  • Bibliothek
  • Bildagentur
  • Medizinische Dokumentation

Die indisoft GmbH bietet als einziges Umschulungsunternehmen in Berlin die Fachrichtung Information und Dokumentation an.

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste sind im öffentlichen Dienst und in der Privatwirtschaft tätig, z.B. bei Medien- und Pressearchiven, Rundfunk und Fernsehen, Stadt- und Staatsarchiven, öffentlichen und Firmenbibliotheken, wissenschaftlichen Bibliotheken, Informationsvermittlern, Informations- und Dokumentationsstellen, Fachinformationszentren und anderen Datenbankanbietern, Bildagenturen, Bildstellen, Museen, Krankenhäusern und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens, pharmazeutischen Unternehmen Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Abschluss

Anerkannter und zertifizierter IHK-Abschluss 

Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Information und Dokumentation
Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Information und Dokumentation

Förderung

Die Umschulung wird u. a. durch die Agentur für Arbeit, das Jobcenter, die Deutsche Rentenversicherung und den Berufsförderungsdienst gefördert. Wenn Sie einen Bildungsgutschein erhalten, kann die Umschulung bis zu 100 % gefördert werden. Eine Zusammenstellung über die hier genannten und weiteren Förderungsmöglichkeiten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Häufige Fragen

Wo kann ich einen Job finden?
Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste arbeiten bei…
  • Bild und Werbeagenturen
  • Hochschulen, Fachhochschulen, Berufs-, Fachakademien und Forschungseinrichtungen
  • Informations- und Dokumentationsstellen
  • Gesundheitseinrichtungen
  • Archiven
  • Bibliotheken
  • Museen
  • Fachinformationszentren

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste…

  • nutzen Informationsquellen, sowie Informations- und Kommunikationssystemen für die Beschaffung von Medien, Daten und Fakten
  • recherchieren in Datenbanken und Datennetzen
  • erfassen und erschließen Medien, Informationen und Daten
  • beschaffen und erwerben Medien, Informationen und Daten
  • bearbeiten Medien nach den Regeln der formalen Erfassung
  • bereiten Informationen auf und stellen Informationsdienste zusammen
  • strukturieren Daten und Fakten
  • verwalten und pflegen Dateien und Datenbanken
  • bearbeiten Kundenanfragen und beschaffen Informationen und Medien mittels elektronischer und konventioneller Liefersysteme
  • wirken mit bei Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
  • wirken mit bei Schulungen und Veranstaltungen
  • wirken mit bei der Akquisition von Kunden

Wie sind die Verdienstmöglichkeiten?

Eine genaue Eingruppierung des Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste mit den einzelnen Fachbereichen in die TVÖD-Liste (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) gestaltet sich als sehr schwierig, da sie von vielen Faktoren abhängig ist. Die folgenden Angaben sind somit nur Richtwerte und keine absoluten Zahlen für den Verdienst eines FaMIs.

Medizinische Dokumentation: ca. 2.750 €
Information und Dokumentation: ca. 2.150 €
Archiv: ca. 2.100 €
Bildagenturen: ca. 1.900 €
Privatwirtschaftliche Bibliotheken: ca. 1.800 €

Die Zahlen beziehen sich auf eine Studie von Astrid Seng aus dem Jahr 2008 und wurden mit den Zahlen der TVÖD-Liste angeglichen.
Im Bundesdurchschnitt liegt das Bruttoeinkommen der FaMI zwischen 1.842€ und 2.094€ (Steuerklasse 1, im öffentlichen Dienst abhängig vom Dienstalter, zugehörig zum öffentlichen Dienst und nach Bundesland). Aus der Privatwirtschaft liegen keine genauen Zahlen vor, es ist aber von einem höheren Verdienst auszugehen.

Wie ist die Erfolgsquote der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei indisoft?

indisoft ist darum bemüht, die Erfolgsaussichten unserer Umschulungen zu analysieren. Dazu zählt die erfolgreiche Abschlussprüfung bei der IHK. Mit einer internen Erfolgsquote von 98% zählt die FaMI-Umschulung zu den erfolgreichsten in unserem Hause. Wir verfolgen ebenso den Arbeitsanstieg der Absolventen, um für zukünftige Teilnehmer einen Anhaltspunkt geben zu können. Rund 30% unserer Umschüler finden unmittelbar nach Ende der Maßnahme einen Arbeitsplatz im FaMI-Bereich. Bis zu 6 Monate nach dem Umschulungsende kann diese Zahl bis zu 60% steigen.

Rufen Sie uns an um ein persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren: 0800 0301111 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@indisoft.de