Umschulung Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement mit IHK-Abschluss
@TTstudio/Shutterstock.com

Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandel (IHK)

Umschulung
Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel - Fachrichtung Außenhandel

Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel mit IHK-Abschluss, Fachrichtung Außenhandel. Als Außenhandelskauffrau bzw. Außenhandelsmann kaufen Sie Waren und Güter bei Herstellern, Zwischenhändlern und Lieferanten ein und verkaufen diese gewinnbringend an Unternehmen aus Handel, Handwerk und Industrie weiter. Die Aufgaben einer/eines Kauffrau/Kaufmanns im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel sind der Einkauf und der Vertrieb von Waren und Gütern.

Zielgruppe

Die Umschulung zur/zum Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel richtet sich an Teilnehmer mit einem Realschulabschluss oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung. Grundkenntnisse in Englisch sind vorteilhaft, da Außenhandelskaufleute nationale und internationale Kontakte pflegen und Telefonate und der Schriftverkehr meist in der englischen Sprache stattfinden.

Gerne können Sie uns über die kostenlose Hotline 0800 0301111 kontaktieren, um die genauen Termine an einem unserer Standorte zu erfragen oder schicken Sie uns eine E-Mail an info@indisoft-weiterbildung.de.

Ihre Umschulung zur/zum Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel bei indisoft

Die Umschulung dauert 24 Monate, inkl. eines mehrmonatigen Praktikums. Sie werden von unseren erfahrenen und praxisnahen Dozent/innen in den Kernpunkten des Berufsfeldes geschult und gefördert. Die lang erprobte Methodenvielfalt unseres Unterrichts erleichtert Ihnen den Einstieg in Ihr späteres Berufsleben.

Inhalte

Kernqualifikation

  • Betriebsformen
  • Arbeits- und sozialrechtliche Grundlagen
  • Sicherheit, Gesundheitsschutz, Umweltschutz
  • Qualitätsmanagement
  • Betriebliche Organisation
  • Beschaffung und Dienstleitung im Bereich Geschäfts- und Leistungsprozesse
  • Information, Kommunikation und Kooperation
  • Marketing und Verkauf
  • Märkte und Zielgruppen
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling & Finanzierung
  • Personalwirtschaft
  • EDV-Training inkl. SAP®-Anwenderzertifikat
  • Wirtschaftsenglisch inkl. LCCI-Prüfung

Fachqualifikation

  • Beschaffungsprozesse im Außenhandel
  • Kaufmännisches Rechnen
  • Nationale und internationale Lieferbedingungen
  • Einfuhrabgaben
  • Steuern
  • Geschäftsprozesse dokumentieren/auswerten
  • Logistische Prozesse planen/steuern & kontrollieren
  • Finanzierung und Controlling
  • Preis- und Konditionenpolitik
  • Finanzierungsarten
  • Budgetierung und Datensicherung
  • Marketing-Mix
  • Präsentationstechniken
  • Arbeitsmarktpolitik
  • Personalbeschaffung und -entwicklung

Was Sie sonst noch wissen sollten

Bei Ihrer Umschulung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel bieten wir Ihnen an, an ausgesuchten Exkursionen teilzunehmen. indisoft bietet Ihnen während Ihrer Zeit bei uns die Möglichkeit, die Jobcoaching-Angebote und das Bewerbercoaching-Angebot kostenlos zu nutzen.

Abschluss

Anerkannter und zertifizierter IHK-Abschluss Kauffrau im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel Kauffmann im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel

Mögliche Zusatzqualifikation

  • SAP®-Anwenderzertifikat
  • Business English mit LCCI-Prüfung

Häufige Fragen

Wo finde ich als Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel eine Anstellung und was sind meine Hauptaufgaben?

Der Bereich Einkauf beinhaltet hierbei unter anderem das Einholen von Angeboten, die Koordination der Lieferungen, die Warenannahme und -kontrolle und den Abschluss von Verträgen. Der Bereich Vertrieb beinhaltet u. a. die Erarbeitung von Angeboten, das Abwickeln von Kundenaufträgen, die Neukundenakquise, das Steuern von Logistikprozessen, das Schreiben von Rechnungen und das Überwachen des Warenversands.

Die Aufgaben im Überblick

  • Angebote von Herstellern/Zwischenhändlern und Lieferanten einholen und vergleichen
  • Lieferungen koordinieren
  • Warenannahme und Warenkontrolle
  • Waren kommissionieren und für den Versand vorbereiten
  • Preiskalkulation
  • Rechnungserstellung
  • Verkaufsaufträge bearbeiten
  • Kostenrechnung- und Zahlungsvorgangsabwicklung
  • Marketingmaßnahmen
  • Reklamation
  • Neukundenakquise
  • Zollangelegenheiten abwickeln
  • Wert- und Kosten-Nutzen-Analysen
  • Aus- und Einfuhranmeldungen ausfüllen

Eine umfassende Beratung der Kunden über die Eigenschaften der Waren und die Gewährleistung der termingerechten Lieferung an den richtigen Ort gehört genauso zu den Aufgaben von Außenhandelskaufleuten wie die Kontrolle von Lagerbeständen in Lagerräumen. Als Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel sorgen Sie für eine kostengünstige Lagerhaltung und den reibungslosen Warenfluss. Genauer gesagt, Sie überwachen die Logistikkette, prüfen den Wareneingang sowie die Lagerbestände, bestellen Ware nach und planen die Warenauslieferung.

Als Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel können Sie überall dort eine Anstellung finden, wo Waren und Güter bei Herstellern, Zwischenhändlern und Lieferanten gekauft und an Unternehmen aus Handel, Handwerk und Industrie gewinnbringend weiterverkauft werden.

Wie sind die Verdienstmöglichkeiten einer/eines Kauffrau/Kaufmanns für Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel mit IHK-Abschluss nach der Umschulung?

Die beispielhafte tarifliche Bruttogrundvergütung liegt monatlich bei 2.041 bis 2.549 EUR.

Quelle: BERUFENET

Woher bekomme ich Informationen über die Förderungsmöglichkeiten für die Umschulung zur/zum Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel mit IHK-Abschluss?

Die Umschulung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel mit IHK-Abschluss kann z. B. durch die Agentur für Arbeit, das Jobcenter, die Deutsche Rentenversicherung und den Berufsförderungsdienst erfolgen. Wenn Sie einen Bildungsgutschein erhalten, kann die Umschulung bis zu 100% gefördert werden. Eine Zusammenstellung über die hier genannten und weiteren Förderungsmöglichkeiten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Wie sind die Voraussetzungen für die Umschulung zur/zum Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel?

Als Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel arbeiten Sie im kaufmännisch- organisatorischen Tätigkeitsbereich. Sie verwalten und protokollieren Arbeits- und Geschäftsprozesse, beraten Kunden, prüfen Lagerbestände und verfassen Angebote.

Als Kauffrau/Kaufmann für Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel gehört wegen des großen Verantwortungsbereichs und den zugleich sehr guten Karrieremöglichkeiten zu einer der beliebtesten Ausbildungen. Der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleitungen e. V. sagt: „Mit Ausfuhren in Höhe von 1.127 Milliarden Euro und Einfuhren von über 914 Milliarden Euro in 2014 trägt der Außenhandel ein Drittel zum deutschen Bruttoinlandsprodukt bei“

Quelle: Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen

Ausblick

Kaufleute im Groß- und Außenhandel der Fachrichtung Außenhandel finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche. Der Einsatzbereich für Außenhandelskaufleute ist weit gefächert. Überall, wo Waren benötigt werden, braucht es auch jemanden, der diese Waren einkauft und dafür sorgt, dass die Waren rechtzeitig an Ort und Stelle verfügbar sind.

Berufliche Perspektiven nach der Umschulung zur/zum Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel

Durch Weiterbildungen oder ein Studium können Sie sich beruflich nach Ihrer Umschulung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Groß- und Außenhandel, Fachrichtung Außenhandel weiterentwickeln. Hier eine kleine Auswahl der Möglichkeiten:

  • Fach- und Betriebswirt/-in
  • Geprüfte Fachkauffrau/Geprüfter Fachkaufmann für Außenwirtschaft
  • Geprüfte Fachwirtin/Geprüfter Fachwirt für Logistiksysteme
  • Fremdsprachenkauffrau/Fremdsprachenkaufmann
  • Handelsbetriebswirtschaft
  • Internationale Wirtschaft
  • Wirtschaftswissenschaften

Möchten Sie mehr erfahren? Dann vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin zu einem Beratungsgespräch mit einem unserer Bildungskoordinator/innen unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 0301111 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@indisoft-weiterbildung.de.

Wir freuen uns auf Sie!