Umschulung Kaufmann/Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung (IHK)
©tcly/Shutterstock.com

Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung (IHK)

Umschulung
Kaufmann/Kauffrau für Spedition und Logistik­dienstleistung (IHK)

Als Kaufmann/Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung beraten und betreuen Sie Kund/innen, z. B. bei der Wahl der geeigneten Transportmittel und -verfahren sowie bei Fragen zu der Verpackung von Waren. Sie sind die Architekten des Transportwesens und organisieren den Versand, Umschlag und die Lagerung von Gütern und Waren. Außerdem überwachen Sie das Zusammenwirken aller Beteiligten der Logistikkette. Speditionsfachleute kalkulieren Preise, arbeiten Angebote aus, bereiten Verträge vor und kümmern sich um den Versicherungsschutz. Als zukünftige/r Kaufmann/Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung sind Sie hauptsächlich in Unternehmen im Bereich Spedition, Umschlag und Lagerwirtschaft tätig. Außerdem bieten sich Beschäftigungsmöglichkeiten im Bereich der Güterbeförderung via Straßen-, Eisenbahn und Schiffsverkehr.

Die Umschulung zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung dauert 24 Monate, inkl. eines mehrmonatigen Praktikums.

Die internationalen Warenströme wachsen rasant. Seit Jahren nimmt das Warenumschlagvolumen zu während die Anforderungen an die Sicherstellung logistischer Abläufe immer anspruchsvoller werden. Daher stehen die Mitarbeiter/innen der Logistikbranche wie der/die Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung vor der Herausforderung nicht mehr allein Disponent/in, Planer/in oder Realisier/in von Transportdienstleistungen zu sein. Vielmehr sind sie heute Teil einer logistischen Gesamtkette aus Beschaffung, Umschlag, Lagerhaltung und Versand, bei der sich verschiedene Verkehrssysteme unter Umständen sogar mehrfach überschneiden.

Für weitere Informationen rund um die Umschulung oder um ein persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren, rufen Sie uns unter 0800 0301111 an oder schreiben Sie uns an info@indisoft-weiterbildung.de.

Inhalte

Kernqualifikation

Betriebsformen, Recht, Arbeitsschutz

  • Arbeits- und sozialrechtliche Grundlagen
  • Sicherheit, Gesundheitsschutz, Umweltschutz
  • Berufsbildung, Rechte und Pflichten
  • Qualitätsmanagement

Geschäfts- und Leistungsprozesse

  • Betriebliche Organisation
  • Beschaffung
  • Dienstleistungen

Information, Kommunikation und Kooperation

  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Teamarbeit und Kooperation
  • Marketing und Verkauf
    • Märkte, Zielgruppen
    • Verkauf

Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling & Finanzierung

Personalwirtschaft

  • Grundlagen des betrieblichen Personalwesens
  • Personalentwicklung
  • Rechtliche Grundlagen

EDV-Training inkl. SAP®-Anwenderzertifikat

Wirtschaftsenglisch inkl. LCCI-Prüfung

Fachqualifikation

Geschäftsprozesse dokumentieren/auswerten

  • Besonderheiten des Rechnungswesens
  • Inventur/Inventar/Bilanz
  • Rechtliche Grundlagen
  • Steuern

Frachtaufträge

  • Verkehrsträger: Straße, Bahn, Luft und Seefahrt
  • Güterkraftverkehrsgesetz
  • Disposition von Fahrzeugen und Lademitteln
  • Genehmigungen/Begleitpapiere
  • Haftung/Transportversicherungen
  • Sammelgut und Systemverkehre

Lagerleistungen - anbieten und organisieren

  • Lieferketten- und Qualitätsmanagement
  • Eigen- und Fremdlagerung
  • Lagerhalter, Spediteur, Frachtführer
  • Frachtrechnen und Versicherungsrechnen

Import & Export

  • Auftragsbearbeitung
  • Versandverfahren
  • Ausfuhr- und Zolltarifbestimmungen
  • ATLAS-Verfahren

Marketing

  • Präsentationstechniken
  • Qualitätsmanagement

Verkehrsmarkt - national & international

  • Verkehrsmarktpolitik
  • Marktentwicklung
  • Leistungsangebote
  • Umweltkonzepte/Politik

Zertifizierungen

  • ADR-Schein
  • IATA-Schein
  • Ladungssicherung und Container-Schulung

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Als Teilnehmer der Umschulung in dem Bereich Kaufmann/Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung bei indisoft in Berlin, Dresden und Leipzig haben Sie die Möglichkeit an ausgesuchten Exkursionen teilzunehmen. Außerdem lernen Sie den Umgang mit DATEV, LEXWARE und SAP®.

Förderung

Die Umschulung im Bereich Kaufmann/Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung wird u.a. durch die Agentur für Arbeit, das Jobcenter, die Deutsche Rentenversicherung und den Berufsförderungsdienst gefördert. Wenn Sie einen Bildungsgutschein erhalten, kann die Umschulung bis zu 100 % gefördert werden. Eine Zusammenstellung über die hier genannten und weiteren Förderungsmöglichkeiten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Abschluss

Sie erhalten einen anerkannten und zertifizierten IHK-Abschluss als Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung / Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung.

Zusatzqualifikation

  • SAP®Anwenderzertifikat, LCCI Prüfung
  • ADR-Schein (Gefahrgutführerschein)
  • IATA-Schein (Gefahrgutschulung)
  • Ladungssicherung und Container-Schulung

Häufige Fragen

Wie sind die Verdienstmöglichkeiten für Speditionsfachleute?

Die beispielhafte tarifliche Bruttogrundvergütung liegt monatlich zwischen 2.299 EUR bis 2.644 EUR.

Quelle: BERUFENET

Welche Aufgaben hat ein/eine Kaufmann/Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung?

  • Kund/innen beraten und Angebote erstellen
  • Aufträge abwickeln
  • Planen und Disponieren
  • Fracht und Transport realisieren
  • Zollangelegenheiten durchführen
  • Schadensfälle abwickeln
  • Tätigkeiten im Lager
  • allgemeine Büro- und Verwaltungsaufgaben erledigen

Wo finde ich als Kaufmann/Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung eine Anstellung?

Ihren späteren Arbeitsplatz können Sie bei Speditionen und Unternehmen im Bereich Umschlag und Lagerwirtschaft finden.

Hat der Beruf Kaufmann/Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung eine Zukunft?

Durch die rasant wachsenden internationalen Warenströme nimmt das Warenumschlagsvolumen stetig zu. Auch der Onlinehandel führt dazu, dass immer mehr Waren schnell und sicher von dem einen zu dem anderen Ort geliefert werden müssen. Noch dazu steigen die Anforderungen an die Sicherstellung logistischer Abläufe. Als Kaufmann/Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung sind Sie verantwortlich für die Einhaltung und Kontrolle der Gesamtkette aus Beschaffung, Umschlag, Lagerhaltung und Versand.

Laut dem Deutschen Speditions- und Logistikverbands e.V. steigt die Zahl der Beschäftigten und der Umsatz im Bereich Logistik und Spedition seit 2003 kontinuierlich an.

Welche Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung habe ich nach der Umschulung zur/zum Kaufmann/Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung?

Sie haben die Möglichkeit sich durch Weiterbildungen oder ein Studium nach Ihrer Umschulung beruflich weiter zu qualifizieren.

  • Geprüfte Fachwirtin/Geprüfter Fachwirt für Güterverkehr und Logistik
  • Betriebswirtin/Betriebswirt für Verkehr
  • Geprüfte Fachwirtin/Geprüfter Fachwirt für Logistiksysteme
  • Betriebswirtin/Betriebswirt für Logistik
  • Logistik, Supply-Chain-Management
  • Verkehrsbetriebswirtschaft
  • Betriebswirtschaftslehre, Business Administration

Warum mache ich ein Praktikum als Umschüler/in?

Das Praktikum als Bestandteil der Umschulung gewährleistet die betriebsnahe und praxisorientierte Qualifizierung der Umschüler/innen. Bei der Suche nach dem richtigen Unternehmen können die Teilnehmer/innen auf unsere zahlreichen Firmenkontakte zugreifen. indisoft bietet beim Bewerbungsprozess eine weitgehende Unterstützung an. Die Entscheidung, wo das Praktikum absolviert wird, liegt dennoch allein bei den Teilnehmer/innen. indisoft bereitet einen Praktikumsvertrag vor. Für das absolvierte Praktikum bekommen die Teilnehmer/innen ein weiteres Zeugnis als Referenz für ihre zukünftige Jobsuche.

Hilft mir indisoft dabei, mich auf die Abschlussprüfung der Umschulung vorzubereiten?

Sie bekommen bei indisoft die Möglichkeit, sich intensiv auf Ihre mündliche und schriftliche Abschlussprüfung vorzubereiten. Während Ihres gesamten Schulungszeitraums werden Sie durch unsere Dozent/innen und Bildungskoordinator/innen persönlich betreut. indisoft stellt Ihnen bei Bedarf einen Lerncoach, der Sie während Ihrer Zeit bei uns unterstützt.

Für weitere Informationen rund um die Umschulung zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung oder um ein persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren, rufen Sie uns unter 0800 0301111 an oder schreiben Sie uns an info@indisoft-weiterbildung.de.

Wir freuen uns auf Sie!