Umschulung IT-Systemelektroniker/in (IHK) in Berlin-Schöneberg

IT-Systemelektroniker/in
mit IHK-Abschluss
Umschulung
in
Berlin-Schöneberg

25.01.2021
 - 
24.01.2023
Vollzeit (VZ)
  • 24 Monate inkl. 6 Monate Praktikum
  • Maßnahme-Nr.: 922/xxxx/21
Jetzt anfragen

Zurzeit bieten wir alle Weiterbildungen, Umschulungen und Coachings wahlweise auch online an. Erfahren Sie hier, wie einfach das ist.


Zielgruppe

Interessenten mit Realschulabschluss oder 3-jähriger Berufserfahrung oder abgeschlossener Berufsausbildung und mit Grundkenntnissen in Englisch

IT-Systemelektroniker/innen sind als Dienstleister im IT-Bereich tätig. Ihre Aufgaben sind vielfältig, daher benötigen sie ein großes Wissen über Hard- und Software der unterschiedlichen Netzwerke. Die Installation und Wartung dieser Netzwerke und drahtloser Übertragungssysteme ist eine ihrer Hauptaufgaben. Sie analysieren auftretende Störungen/Fehlermeldungen und beseitigen diese unter Einsatz moderner Diagnosesysteme und sorgen somit für reibungslose informationstechnische Abläufe im Unternehmen. Im Rahmen der Umschulung lernen sie Benutzer in die Bedienung der Systeme einzuweisen und Serviceleistungen abzurechnen.

Unser Schulungskonzept basiert auf einer Methodenvielfalt in der Vermittlung von Theorie und Praxis und ermöglicht somit jedem Teilnehmer neben den vorgegebenen Ausbildungsinhalten der IHK, sich praktisch durch umfangreiche Projektarbeiten auszuprobieren.


Inhalte

Kernqualifikationen

  • Wirtschafts- und Geschäftsprozesse
  • Wirtschafts-, Sozial- & Rechtskunde
  • Grundlagen der Betriebswirtschaft
  • Betriebliche Arbeitsorganisation
  • MS Office mit MS Visio
  • Kaufmännisches Rechnen, Rechnungswesen
  • Hardware- & Betriebssystemgrundlagen
  • Einführung in vernetzte IT-Systeme
  • Öffentliche Netzwerke - IPv4, IPv6
  • IT-Sicherheit, Bedrohungsszenarien und Schadenspotentiale erkennen und bewerten und Verschlüsselung
  • Programmierung mit C und Python
  • Grundlagen Elektrotechnik
  • Fachenglisch
  • Erstellung von Bewerbungsunterlagen mit Fachdozenten
  • Recherche, Analyse von Stellenangeboten
  • Coaching und Unterstützung bei der Praktikumsplatzfindung

Fachqualifikationen

  • Projekt- & Zeitmanagement
  • Kalkulation & Angebotserstellung
  • Datenschutz und Urheberrecht
  • Anforderungen & Vorgehensmodelle
  • Analytische Systementwicklung
  • Zwischenprojekt:
    mit ganzheitlichen Projektanforderungen aus IT-Unternehmen
  • Logische Schaltungen
  • Telekommunikationstechnik
  • Montagetechnik, Stromversorgung, Schutzmaßnahmen
  • Alarmanlagen, Telekommunikationsanlagen
  • Private Cloudcomputing durch Virtualisierung
  • Servicekonzepte & -verträge
  • Serviceleistungen & Systempflege
  • Fehleranalysen & Störungsbeseitigung
  • Analytische & konstruktive Qualitätssicherung
  • Praxisprojekt:
    Heterogene Netze mit Linux / Windows Server und z.B. Raspberry Pi / Arduino
  • Abschlussprojekt:
    Simulation der praktischen IHK-Prüfung, Konzeption/Dokumentation/Präsentation einer Projektaufgabe unter Berücksichtigung der IHK-Anforderungen

Praktikum (6 Monate)

IHK-Prüfungsvorbereitung

  • Vorbereitung der schriftlichen Prüfung (Kernqualifikation, Fachqualifikation, WISO)
  • Vorbereitung der mündlichen Prüfung (Präsentationstechnik, Fachgespräch)

Das sollten Sie auch noch wissen:

  • Nach bestandener Prüfung gilt man als Elektrofachkraft und darf bis 1.000 V schalten.
  • Zusatzqualifikationen:
    • Microsoft-Prüfung: Installieren und Konfigurieren von Windows Server 2016
    • LINUX-Prüfung LPI Linux Essentials
  • Individuelle Workshops – Sie können Themen selbst mitbestimmen
  • Unterrichtsbezogene Exkursionen, Messebesuche (Cebit, Linuxtage)
  • IT-Labor für Praxisprojekte steht zur Verfügung
  • Auf Wunsch unterstützen unsere Lernbegleiter Sie bei der Entwicklung für Sie effizienter Lernstrategien
  • Bereitstellung aktueller Fachliteratur während der gesamten Umschulung
  • Ausbilder, Kundenberater und Jobcoach stehen Ihnen als Ansprechpartner zur Seite und unterstützen Sie während der Maßnahme bis zur Vermittlung in Arbeit

Beschäftigungsfeld und Berufsaussichten

Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien verändern stetig unseren Alltag. So liegen die Chancen und Herausforderungen dieser Technologien nicht nur in einer effizienteren Abwicklung und Organisation von Geschäftsprozessen, sondern auch in den erweiterten Gestaltungsmöglichkeiten privater Belange. In Deutschland hat sich die Branche für Informations- und Kommunikationstechnologien zu einem führenden Wirtschaftsbereich entwickelt. Mit zeitweise zweistelligen Zuwachsraten im Jahr sind mehr als 800.000 Menschen in diesem Zweig tätig (Fortschrittsbericht “Informationsgesellschaft Deutschland” der Bundesregierung, 2002).

Geprägt sind diese Technologien vor allem durch kurze Innovationszyklen und die Notwendigkeit, spezifische Lösungen zeitnah zu entwickeln. An die Qualifikationen der beschäftigten Mitarbeiter/innen sind damit hohe Anforderungen gestellt. Auch vor diesem Hintergrund ist die Entwicklung verschiedener IT-Berufe zu verstehen, deren fachliche Grenzen fließend sind. IT-Fachleute haben auch künftig gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Entsprechend qualifiziert für die vielseitigen Aufgaben finden IT-Berufe breite Einsatzmöglichkeiten.

Einsatzbereiche

IT-System-Elektroniker/innen sind im Hardware-Softwarevertrieb tätig, sowie in System- und Softwarehäusern oder in mittelständischen und großen Unternehmen.

IT-Systemelektroniker/innen…

  • planen, konfigurieren und installieren IT-Systeme wie Computersysteme, PC-Netzwerke, Kommunikationsnetze, Telekommunikationsanlagen, Mobilfunknetze o. Gebäudesicherheitssysteme
  • beraten und informieren Kunden über die Nutzungsmöglichkeiten von IT-Systemen- und Geräten, sowie über die neusten Serviceprodukte
  • wählen Systemkomponenten aus, bauen diese zusammen und stellen Geräte unter ergonomischen Gesichtspunkten auf
  • installieren Leitungen und Stromversorgung
  • installieren Netzwerke und drahtlose Übertragungssysteme
  • installieren und implementieren benötigte Software
  • nehmen IT-Systeme in Betrieb und überprüfen deren Funktionsfähigkeit
  • weisen Kunden in die Funktionsweise und Bedienung der IT-Systeme ein
  • leisten Service und Support
  • nehmen Kundenanfragen, Aufträge und Störungsmeldungen entgegen
  • warten und pflegen Geräte und halten IT-Systeme instand
  • analysieren Fehler und Störungen an IT-Systemen
  • setzen Diagnosesysteme zur Fehlerbeseitigung ein
  • beraten, unterstützen und betreuen Kunden und Benutzer fachlich
  • weisen Kunden auf neue Produkte und Dienstleistungen hin
  • schließen Miet- und Kaufverträge ab
  • planen, kalkulieren und realisieren Serviceleistungen und rechnen dieses ab
  • arbeiten mit an Projekten zur Anpassung, Planung und Einführung von IT-Systemen und setzen dabei Methoden der Planung, Durchführung und Qualitätssicherung ein
  • analysieren Systemlösungen
  • legen Projektziele fest und führen neue IT-Systeme ein

Weitere Informationen über Berufsbild, Arbeitsmarkt und Verdienstmöglichkeiten

Wir beraten Sie gern in einem persönlichen Gespräch!


Microsoft Imagine Academy

indisoft ist Mitglied der Microsoft Imagine Academy.


Fördermöglichkeiten

Die Weiterbildung ist von der DEKRA nach der AZAV zertifiziert und kann u.a. mit einem Bildungsgutschein (Agentur für Arbeit, Jobcenter), von der Deutschen Rentenversicherung und mit der Bildungsprämie gefördert werden.

Weitere Fördermöglichkeiten finden Sie hier: Staatliche Förderungen für Weiterbildungen


Veranstaltungsort

indisoft GmbH
Bayerischer Platz 1
10779  Berlin

Zum indisoft-Veranstaltungsort bei Google Maps

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie Fragen zum Bildungsangebot "Umschulung IT-Systemelektroniker/in (IHK) in Berlin-Schöneberg" oder möchten Sie einen Beratungstermin vereinbaren? Dann rufen Sie uns gern an unter 030 236230-0 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Umschulung IT-Systemelektroniker/in (IHK) in Berlin-Schöneberg


Zurück

Das könnte Sie auch interessieren