Gerontopsychiatrische Betreuungskraft nach § 53b SGB XI - Weiterbildung in Dresden

Gerontopsychiatrische Betreuungskraft nach § 53b SGB XI
Weiterbildung
in
Dresden

12.12.2022
wöchentlicher Start!
Startgarantie
  • 5 Monate | 800 UE
Vollzeit (VZ), Teilzeit (TZ)
Jetzt anfragen Infoblatt (PDF)

Vor Ort oder von zu Hause
Sie können von überall aus an unseren Weiterbildungen & Coachings teilnehmen, sowohl von unseren Standorten als auch von zu Hause/vom Büro aus.


Zielgruppe

Interessierte Personen, die Freude, Geduld und Einfühlungsvermögen in der Arbeit mit älteren Menschen und Menschen mit Behinderungen mitbringen. Keine besonderen schulischen oder beruflichen Voraussetzungen nötig. Voraussetzung sind Deutsch­kenntnisse B2/C1 sowie Basisfähigkeiten im Umgang mit digitalen Anwendungen.


Inhalte

Die Module sind exemplarisch für die Weiterbildung »Gerontopsychiatrische Betreuungskraft nach § 53b SGB XI«. Sie können sowohl einzeln gebucht als auch mit anderen Modulen, z.B. aus dem Gesundheitsbereich, ergänzt bzw. kombiniert werden.

Grundlage der Altenpflege (120 UE)
  • Kommunikation
  • Spezielle Krankheitsbilder
  • Pflegeprozess
  • Hygiene
  • Notfälle
Betreuungskraft gem. § 53b SGB XI (440 UE)
  • 5-tägiges Orientierungspraktikum (40 UE)
  • Betreuungskraft Basiskurs (160 UE)
  • Betreuungspraktikum (160 UE)
  • Betreuungskraft Aufbaukurs (80 UE)
Umgang mit Sterben und Tod (80 UE)
  • Begleitung von Sterbenden und Angehörigen
  • Sterbemodelle Renz, Thielemann und Kübler-Ross
Gerontopsychiatrische Zusatzqualifikation (160 UE)
  • Spezielle Krankheitsbilder der Gerontopsychiatrie
  • Aggression und Gewalt
  • Biographiearbeit
  • Neurobiologie des Alterns
  • Demenzformen, Korsakow-Syndrom, Depressionen, Angsterkrankungen, Schlafstörungen, Abhängigkeitserkrankungen
  • Verschiedene Pflegemodelle
  • Medikamentöse und nicht-medikamentöse Behandlung
  • Verhalten bei psychiatrischen Notfällen
  • Rechtliche Grundlagen (z.B. der Dokumentation)
Optional: Erste Hilfe (16 UE)
  • Verhalten an der Notfallstelle
  • Rettungskette

UE: Unterrichtseinheiten. 8 UE/Tag in Vollzeit, 6 UE/Tag in Teilzeit.


Sinnvolle Ergänzungen

  • Kommunikation und Konfliktmanagement (80 UE)
  • Selbststeuerung und Achtsamkeit (40 UE)
  • Pflegebasiskurs 400 (400 UE)

Ziele der Weiterbildung

Die Pflege und Betreuung von gerontopsychiatrisch veränderten und pflegebedürftigen Menschen ist äußerst anspruchsvoll und erfordert deshalb besondere fachliche Kenntnisse und Qualitäten.

Die Weiterbildung bereitet Sie gut auf die spätere Arbeit mit demenziell erkrankten und multimorbiden Menschen vor. Sie erhalten fundiertes Wissen über gerontopsychiatrische Krankheitsbilder und den dazugehörigen pflegerischen Maßnahmen. Das Wissen um die verschiedenen Betreuungskonzepte und deren Anwendungsmöglichkeiten in der Arbeit mit pflegebedürftigen Menschen zeigt Ihnen die Vielseitigkeit dieser Berufsgruppe auf. Gerontopsychiatrische Betreuungskräfte sorgen dafür, die Lebensqualität der Menschen positiv zu beeinflussen und somit langfristig zu verbessern.

Betreuungskonzepte

  • MAKS-Konzept
  • Validation
  • Realitätsorientierungstraining
  • Kognitives Gedächtnistraining
  • Anfertigen von Erinnerungsalben
  • Unterstützende Hilfe im Alltag
  • Validation
  • uvm.

Einsatzmöglichkeiten

Ihr erworbenes Wissen können Sie in folgenden Bereichen anwenden: Stationäre, teilstationäre und ambulante Pflege/Betreuung in:

  • Stationäre Pflegeeinrichtungen
  • Ambulante Pflegedienste
  • Senioreneinrichtungen
  • Wohngruppen/Tagesbetreuung
  • Demenz-WGs

Unsere Empfehlung: Praktikum

Wir empfehlen Ihnen ein berufsbezogenes Praktikum, um die gelernten Grundlagen in der Praxis zu vertiefen. Gleichzeitig werden hierbei Kontakte aufgebaut, die in ein späteres Arbeitsverhältnis führen können.


Informationen zur Weiterbildung in Teilzeit (TZ)

  • Gesamtdauer von Theorie und Praxis verlängert sich
  • Anwesenheitspflicht: 6 Unterrichtseinheiten pro Tag (ca. 5 Zeitstunden)
  • 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr oder 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr


Fördermöglichkeiten

Die Weiterbildung ist von der DEKRA nach der AZAV zertifiziert und kann u.a. mit einem Bildungsgutschein (Agentur für Arbeit, Jobcenter) oder von der Deutschen Rentenversicherung gefördert werden.

Maßnahme-Nr.: 074/324/20 (VZ) | 074/322/20 (TZ)

Weitere Fördermöglichkeiten finden Sie hier: Staatliche Förderungen für Weiterbildungen


Start der Weiterbildung/­Einführungstag

Unsere Weiterbildungen beginnen immer am Freitag vor dem eigentlichen Start mit einem Einführungstag. Der Einführungstag macht mit Sie mit den Abläufen der Weiterbildung vertraut und sorgt damit für einen reibungslosen Start.


Veranstaltungsort

Vor Ort oder von zu Hause
Sie können von überall aus an unseren Weiterbildungen & Coachings teilnehmen, sowohl von unseren Standorten als auch von zu Hause/vom Büro aus.

indisoft GmbH
Hertha-Lindner-Straße 10-12
01067  Dresden

Zum indisoft-Veranstaltungsort bei Google Maps

Haben Sie Interesse?

Haben Sie Fragen zum Bildungsangebot "Gerontopsychiatrische Betreuungskraft nach § 53b SGB XI - Weiterbildung in Dresden" oder möchten Sie einen Beratungstermin vereinbaren? Dann rufen Sie uns gern an unter 0351 2177780-0 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Gerontopsychiatrische Betreuungskraft nach § 53b SGB XI - Weiterbildung in Dresden


Zurück

Das könnte Sie auch interessieren