Geförderte Umschulung Fachinformatiker/in - Fachrichtung Systemintegration mit IHK-Abschluss in Berlin-Moabit
©wavebreakmedia/Shutterstock.com

Umschulung Fachinformatiker/in - Fachrichtung Systemintegration mit IHK-Abschluss in Berlin-Moabit

Fachinformatiker/in
Fachrichtung Systemintegration mit IHK-Abschluss inkl. Microsoft- & Linux-Zertifizierung
Umschulung
in
Berlin-Moabit

20.01.2020
 - 
21.01.2022
  • 24 Monate inkl. 6 Monate Praktikum
Vollzeit (VZ)
IT | EDV, Berufsabschlüsse
  • Maßnahme-Nr.: 962/xxxx/19
Infoblatt (PDF)

Zielgruppe

Teilnehmer mit einem Realschulabschluss oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung, PC-Grundlagenwissen und Grundkenntnissen in Englisch.

Die Umschulung zum/zur Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration in Berlin-Moabit bei indisoft vermittelt weit mehr als nur technische Kompetenzen. Sie lernen bei uns nicht nur, technische Lösungen zu betreiben, sondern ihr Wissen auch im Umgang mit Kunden und Mitarbeitern praktisch anzuwenden und weiterzugeben. Ein weiterer Vorteil für Sie: am Ende der Umschulung steht nicht nur ein IHK-Abschluss, sondern auch ein Microsoft-Zertifikat.

Geförderte Umschulung Fachinformatiker/in: Fachrichtung Systemintegration mit IHK-Abschluss und Microsoft-Zertifizierung


Inhalte

Kernqualifikationen

  • Wirtschafts- und Geschäftsprozesse
  • Wirtschafts-, Sozial- & Rechtskunde
  • Grundlagen der Betriebswirtschaft
  • Betriebliche Arbeitsorganisation
  • MS Office mit MS Visio
  • Mathematik für Informatiker
  • Hardware- und Betriebssystemgrundlagen
  • Einführung in vernetzte IT-Systeme
  • Öffentliche Netzwerke – IPv4, IPv6
  • IT-Sicherheit und Verschlüsselung
  • Programmierung mit C und C#
  • Relationale Datenbankentwicklung mit MySQL
  • Fachenglisch
  • Erstellung von Bewerbungsunterlagen mit Fachdozenten
  • Recherche, Analyse von Stellenangeboten
  • Coaching und Unterstützung bei der Praktikumsplatzfindung

Fachqualifikationen: Systemintegration

  • Projekt- und Zeitmanagement
  • Kalkulation & Angebotserstellung
  • Datenschutz und Urheberrecht
  • Anforderungen & Vorgehensmodelle
  • Analytische Systementwicklung
  • Zwischenprojekt:
    mit ganzheitlichen Projektanforderungen aus IT-Unternehmen
  • Enterprise Linux im Netzwerk
  • Unternehmenslösungen mit Windows Server 2012 R2/2016
  • Private Cloudcomputing durch Virtualisierung
  • Servicekonzepte & -verträge
  • Serviceleistungen & Systempflege
  • Fehleranalysen & Störungsbeseitigung
  • Analytische & konstruktive Qualitätssicherung
  • Praxisprojekt:
    Heterogene Netze mit Linux und Windows Server 2012 R2/2016
  • Abschlussprojekt:
    Simulation der praktischen IHK-Prüfung, Konzeption/Dokumentation/Präsentation einer Projektaufgabe unter Berücksichtigung der IHK-Anforderungen 

Betriebspraktikum (6 Monate)

IHK-Prüfungsvorbereitung

  • Vorbereitung der schriftlichen Prüfung (Kernqualifikation, Fachqualifikation, WISO)
  • Vorbereitung der mündlichen Prüfung (Präsentationstechnik, Fachgespräch)

Das sollten Sie auch noch wissen

  • Zusatzqualifikationen:
    Microsoft-Prüfung:
    Installieren und Konfigurieren von Windows Server 2012/2016 (Exam 70-410)
    LINUX- Prüfung: LPIC- Level 1
  • Individuelle Workshops – Sie können Themen selbst mitbestimmen
  • Unterrichtsbezogene Exkursionen, Messebesuche (z.B. Linuxtage)
  • IT-Labor für Praxisprojekte steht zur Verfügung
  • Auf Wunsch unterstützen unsere Lernbegleiter Sie bei der Entwicklung für Sie effizienter Lernstrategien
  • Bereitstellung aktueller Fachliteratur während der gesamten Umschulung
  • Ausbilder, Kundenberater und Jobcoach stehen Ihnen als Ansprechpartner zur Seite und unterstützen Sie während der Maßnahme bis zur Vermittlung in Arbeit

indisoft GmbH
Geförderte Umschulung Fachinformatiker/in: Fachrichtung Systemintegration mit IHK-Abschluss und Microsoft-Zertifizierung

Warum eine geförderte Umschulung Fachinformatiker/in: Fachrichtung Systemintegration mit IHK-Abschluss und Microsoft-Zertifizierung?

Eine Qualifikation als Fachinformatiker/in mit Fachrichtung Systemintegration ist keine Zeitgeistentscheidung, sondern langfristig sinnvoll. Kaum eine Branche wächst so beständig wie die der Informationstechnologie. Netzwerklösungen dominieren die Kommunikation in Unternehmen und Betrieben, Datenschutz- und Datensicherheit sind nicht zuletzt durch die Enthüllungen zu den Aktivitäten der NSA oder nach Skandalen im Bereich Industriespionage in aller Munde. Fachinformatiker/innen werden gebraucht, und zwar nicht nur heute, sondern auch in Zukunft.

Ob internes Netzwerk, Server für Kundenprojekte, eigene Wiki-Datenbanken für das Wissensmanagement, ob in einem Start-Up oder einem großen, etablierten Unternehmen – ein Fachinformatiker mit Schwerpunkt Systemintegration ist Schnittstelle in alle Richtungen.

Geförderte Umschulung Fachinformatiker/in: Fachrichtung Systemintegration mit IHK-Abschluss und Microsoft-Zertifizierung: Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind vielfältig, ob kleine Agentur, internationales Unternehmen, Wohlfahrtsverband oder Krankenkasse – sie alle benötigen qualifizierte Arbeitnehmer/innen mit Fachwissen, technischem Geschick und, nicht zuletzt, der Fähigkeit, eigenes Wissen an Kollegen und Kunden weiterzugeben.

Daher beschränkt sich die Umschulung nicht nur auf technisches Know-how, sondern umspannt eine Vielzahl weiterer Bereiche wie Planung und Abwicklung von Geschäftsprozessen, die Vermittlung von Verständnis für die Funktionsweisen des Marktes, effizientes Arbeiten in interdisziplinären Teams und nicht zuletzt Faktoren wie Datenschutz und Datensicherheit sowie selbstverständlich Fachenglisch.

Als Fachinformatiker/in für Systemintegration sind Sie nicht nur spezialisiert auf Netzwerke und Schnittstellen, sondern auch Ansprechpartner/in bei allen Themen, die Ihren Arbeitsbereich betreffen. Kontinuierliche Weiterbildung ist unabdingbar, schließlich entwickelt sich die technische Landschaft unentwegt weiter.


Was macht ein/e Fachinformatiker/in, Fachrichtung Systemintegration? Was sagt Wikipedia darüber?

Der Fachinformatiker (englisch etwa: IT specialist) ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf in den Fachbereichen Informatik und Informationstechnologie, der neben Deutschland auch in der Schweiz, Österreich und in Liechtenstein angeboten wird.

In einem Betrieb sind Sie unter anderem für folgende Aufgaben zuständig:

Sie …

  • analysieren Kundenbedürfnisse und entwickeln spezifische IT-Lösungen, z.B. zu Client/Server-Systemen, Mehrbenutzersystemen, Großrechnersystemen
  • planen und realisieren kundenspezifische IT-Lösungen durch Integration von Hard- und Software zu komplexen Systemen
  • installieren Systeme
  • leisten Service und Support
  • führen Rechenzentrums- und Netzwerkbetrieb durch
  • verwalten und betreiben IT-Systeme
  • beheben auftretende Störungen unter Einsatz von Diagnosesystemen
  • leiten Projekte zur Konzeption, Installation, Erweiterung und Betreuung von Rechensystemen oder -netzen einschließlich der Geräte, Betriebssysteme und Betriebssoftware
  • beraten und informieren Anwender bei der Auswahl und dem Einsatz von Rechnern und Netzwerken
  • installieren und betreiben Netzwerke
  • installieren und übergeben anforderungsgerechte Rechnersysteme an den Kunden
  • analysieren und beseitigen auftretende Probleme bei Rechnern und Netzwerken
  • erstellen Dokumentationen wie Systemdokumentationen, Bedienerhandbücher und Onlinehilfen
  • beraten und schulen Anwender
  • präsentieren Systemlösungen
  • beobachten den Markt für IT-Technologie
  • organisieren Anwenderschulungen

… und das sind nur Beispiele.

Wichtig ist, dass ein/e Fachinformatiker/in nicht nur im stillen Kämmerlein oder im Serverraum arbeitet, sondern vielmehr in direktem Kontakt mit Kunden und Kollegen/Kolleginnen steht, Wissen weitergibt, Lösungen konzipiert, Projekte entwickelt und vieles mehr.


Geförderte Umschulung Fachinformatiker/in: Fachrichtung Systemintegration mit IHK-Abschluss und Microsoft-Zertifizierung

Was bieten wir Ihnen?

Ein umfassender Überblick über Planung und Ablauf von geschäftlichen Prozessen, Organisations- und Kommunikationstechniken für Teamarbeit, Fachwissen und Kompetenzen in den Bereichen Hardware, Netzwerkbetriebssysteme und Anwendungsentwicklung – klingt gut? Finden wir auch!

Das alles und mehr bietet unsere Umschulung mit Berufsabschluss:

"Geförderte Umschulung Fachinformatiker/in: Fachrichtung Systemintegration mit IHK-Abschluss und Microsoft-Zertifizierung".


Ausblick

Betrachtet man die aktuellen Entwicklungen hinsichtlich weltweiter Vernetzung, der enormen Bedeutung von Intranets für die Kommunikation global operierender Konzerne, die Bedeutung von Datenschutz und Datensicherheit in Cloud-basierten Lösungen oder Social Networks, dann steht eines fest – es gibt nicht zu viele Fachinformatiker/innen, sondern zu wenige. Besonders auf dem deutschen Arbeitsmarkt haben gut qualifizierte Fachkräfte im Bereich Systemintegration sehr gute Chancen.

Schaut man sich die Anzahl von Stellenausschreibungen an, die derzeit in Richtung IT in Netzwerken wie Stepstone oder bei xing eingestellt sind, so wird schnell klar, dass dieses Berufsfeld nicht nur bereits heute bedeutsam ist, sondern es auch langfristig bleiben wird. Eine Google-Anfrage nach "stellenangebot fachinformatiker systemintegration" ergibt fast 100.000 Treffer. Ein Grund mehr für unsere geförderte Umschulung Fachinformatiker/in: Fachrichtung Systemintegration mit IHK-Abschluss und Microsoft-Zertifizierung.

Die technische Entwicklung, sei es der Ausbau der Bandbreiten für die Internetkommunikation von Firmen oder Privathaushalten, sei es die Einführung neuer Standards in der mobilen Kommunikation, seien es neuartige Formen Sozialer Netzwerke, seien es gigantische Cloud-Netzwerke oder der Umgang mit "Big Data", Fachleute sind nötig.

Je weiter die technische Entwicklung voran schreitet, je mehr Unternehmen auf vernetzte Kommunikation setzen, je mehr digitale Kommunikation an Bedeutung beginnt, desto mehr Bedarf für Fachinformatiker/innen entsteht. Im europaweiten Vergleich steht Deutschland in der Entwicklung derzeit im Mittelfeld, es existiert also noch ein gigantisches Potential auf dem Arbeitsmarkt. Mehr und mehr erkennen auch eher konservative Unternehmen und Verbände, nicht zuletzt die großen Wohlfahrtsträger, dass interne und externe Kommunikation heutzutage digital geführt werden muss.

Die Potentiale, die sich in diesem Bereich für Fachinformatiker/innen eröffnen, sind gewaltig. Sich rechtzeitig zu qualifizieren, ist daher strategisch klug. Sich permanent weiterzubilden, sich als Experte/Expertin zu profilieren, ist ebenso klug, nicht zuletzt, um die Chancen auf dem Arbeitsmarkt weiter zu verbessern.

Daher freuen wir uns sehr, Ihnen die geförderte Umschulung Fachinformatiker/in: Fachrichtung Systemintegration mit IHK-Abschluss und Microsoft-Zertifizierung anbieten zu können. Damit bekommen Sie mehr als nur eine technische Ausbildung – wir machen Sie fit für die Zukunft.

Links

Weitere Informationen über Berufsbild, Arbeitsmarkt, Verdienstmöglichkeiten und Erfolgsstatistiken


Förderung

Bildungsgutschein (Agentur für Arbeit, Jobcenter), Deutsche Rentenversicherung, Bildungsprämie, Soldatenversorgungsgesetz etc.

Weitere Informationen zu Ihren Fördermöglichkeiten erhalten Sie hier: Staatliche Förderungen


Veranstaltungsort

indisoft GmbH
Stromstraße 3 b
10555  Berlin

Umschulung Fachinformatiker/in - Fachrichtung Systemintegration mit IHK-Abschluss in Berlin-Moabit

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie weitere Fragen zum Bildungsangebot "Umschulung Fachinformatiker/in - Fachrichtung Systemintegration mit IHK-Abschluss in Berlin-Moabit" oder möchten Sie einen Beratungstermin vereinbaren? Dann rufen Sie uns gern an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Möchten Sie eine Kopie des Formulars erhalten?

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren