Pflegebasiskurs (200 Stunden) - Weiterbildung in Dresden
©StockLite/Shutterstock.com
Pflegebasis-200-Dresden

Pflegebasiskurs (200 Stunden) - Weiterbildung in Dresden

Pflegebasiskurs (200 Stunden)
Weiterbildung
in
Dresden

07.01.2019
wöchentlicher Start!
Startgarantie
  • 2-25 Tage + 10 Tage Praktikum, modular buchbar
Vollzeit (VZ), Teilzeit (TZ)
Gesundheitswesen
  • Maßnahme-Nr.: 074/0351/17 (VZ), 074/0365/17 (TZ)
Infoblatt (PDF)

Zielgruppe

Interessenten ohne Vorkenntnisse aus dem hauswirtschaftlichen / pflegerischen Bereich

Inhalte

Pflegebasiskurs (200 Stunden) in Dresden

Pflegebasiskurs (200 Unterrichtsstunden)

  • Erste Hilfe (2 Tage)
  • Vitalfunktionen und Prophylaxe (3 Tage)
  • Grundlagen Hygiene (3 Tage)
  • Bewegen/Lagern/Rollstuhltraining (5 Tage)
  • Krankheitslehre (12 Tage)
  • Praktikum (10 Tage)

Optional können Sie weitere Module aus dem Gesundheitsbereich wählen:

  • Fachkraft für Palliativ-Pflege (20 Tage)
  • Gerontopsychiatrische Zusatzqualifikation (20 Tage)
  • Hygienebeauftragte/r (20 Tage)
  • Pharmazeutische/Pharmakologische Grundlagen (20 Tage)
  • Stationshilfe (20 Tage)

Beschäftigungsfeld und Berufsaussichten für Pflegekräfte

Bereits heute ist der Gesundheitsbereich einer der wichtigsten Dienstleistungszweige. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Pflegestatistik 2007) sind ca. 800.000 Beschäftigte in der Altenpflege tätig. Da der Anteil älterer Menschen in unserer Gesellschaft zunimmt, ist zu erwarten, dass der Bedarf an qualifiziertem Personal weiterhin ansteigen wird. Der Besitz des Führerscheins Klasse B ist insbesondere für den Einsatz in der mobilen Pflege erforderlich und erhöht die Beschäftigungschancen für diesen Tätigkeitsbereich.

Stationshilfen mit hauswirtschaftlichen Kenntnissen unterstützen Pflegebedürftige in Aufgaben der Haushaltsführung und kümmern sich um deren Versorgung und Verpflegung. Mit dem gleichzeitigen Erwerb der Pflegebasisqualifikation können Stationshilfen auch als Pflegehelfer in der Altenpflege tätig werden. Pflegehelfer haben großen Anteil daran, Lebensqualität und Lebensfreude zu erhalten, indem sie älteren und pflegebedürftigen Menschen ein eigenverantwortliches und selbst bestimmtes Leben ermöglichen.

Die Pflege und Betreuung von gerontopsychiatrisch veränderten und pflegebedürftigen Menschen ist äußerst anspruchsvoll und erfordert deshalb besondere fachliche Kenntnisse und Qualitäten. Das Wissen über gerontopsychiatrische Krankheitsbilder als auch ausgewählte therapeutische und pflegerische Interventionen sind dabei für das Pflegepersonal besonders wichtig. Mit der gerontopsychiatrischen Zusatzqualifikation erhalten Sie ein Verständnis für die Andersartigkeit der Pflegebedürftigen und erwerben die entsprechenden Kenntnisse für eine verantwortungsvolle Pflege und Begleitung von Menschen mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen.

Einsatzbereiche

Stationshilfen sind in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen beschäftigt. Ferner sind sie wie Pflegehelfer in Rehabilitationskliniken, sowie Einrichtungen des Betreuten Wohnens und in der häuslichen Pflege tätig.

Pflegehelfer…

  • versorgen pflegebedürftige Menschen unter der Anleitung von Pflegefachkräften
  • geben Hilfestellung bei der Körperpflege und Nahrungsaufnahme
  • helfen bei alltäglichen Aufgaben, ermöglichen z.B. Toilettengänge und unterstützen beim An-, Um- und Auskleiden
  • mobilisieren und aktivieren physische und psychische Funktionen pflegebedürftiger Menschen

Stationshilfen…

  • sind in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern tätig und unterstützen bei Arbeitsabläufen in der Küche, Wäscherei und anderen Bereichen
  • wirken bei der Vorbereitung und Ausgabe von Speisen und Getränken mit und geben Hilfestellung bei der Nahrungsaufnahme 
  • übernehmen hauswirtschaftliche Verrichtungen wie das Einkaufen, Kochen, Waschen, Putzen und Ordnung halten

Das sagen unsere Teilnehmer

Kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen und habe viel Neues dazugelernt.

Timo H., Pflegebasiskurs 06/2017, Berlin

indisoft ist ein tolles Unternehmen. Es ist relaxed und entspannt. Die Dozenten sind freundlich und kooperativ. Alle anderen Mitarbeiter sind freundlich und hilfsbereit. Der Stoff ist leicht und übersichtlich.

Nancy S., Pflegebasiskurs 05/2017, Berlin



Förderung

Bildungsgutschein (Agentur für Arbeit, Jobcenter), Deutsche Rentenversicherung, Bildungsprämie etc.

Weitere Informationen zu Ihren Fördermöglichkeiten erhalten Sie hier: Staatliche Förderungen


Veranstaltungsort

indisoft GmbH
Hertha-Lindner-Str. 10-12
01067  Dresden

Pflegebasiskurs (200 Stunden) - Weiterbildung in Dresden

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie weitere Fragen zum Bildungsangebot "Pflegebasiskurs (200 Stunden) - Weiterbildung in Dresden" oder möchten Sie einen Beratungstermin vereinbaren? Dann rufen Sie uns gern an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Möchten Sie eine Kopie des Formulars erhalten?

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren