Weiterbildung Netzwerkadministrator/in mit Linux-Zertifizierung
©wavebreakmedia/Shutterstock.com

Netzwerkadministrator/in mit Microsoft-Zertifikat MCSA

Netzwerk­administrator/in mit Microsoft MCSA-Zertifizierung 2012 & 2016

Netzwerkadministratoren verwalten Computersysteme und Zugriffsrechte auf das System. Sie planen, installieren, pflegen und konfigurieren die IT-Infrastruktur von Unternehmen und Organisationen.

Aktuelle MCSA-Termine

Beschäftigungsfeld und Berufsaussichten

In Deutschland hat sich die Branche für Informations- und Kommunikationstechnologien zu einem führenden Wirtschaftsbereich entwickelt. Geprägt sind diese Technologien vor allem durch kurze Innovationszyklen und die Notwendigkeit, spezifische Lösungen zeitnah zu entwickeln. An die Qualifikationen der Beschäftigten sind damit hohe Anforderungen gestellt. Entsprechend qualifiziert finden IT-Spezialisten breite Einsatzmöglichkeiten und haben auch künftig gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Einsatzbereiche

Netzwerkadministratoren und -administratorinnen arbeiten in der Softwareberatung und -entwicklung oder bei Datenverarbeitungsdiensten. Außerdem sind sie in Handwerks- oder Industrie- und Handelsbetrieben der unterschiedlichsten Wirtschaftszweige tätig, sowie im Dienstleistungsbereich, in der öffentlichen Verwaltung oder bei Verbänden und Organisationen.

Förderungsmöglichkeiten

Die Weiterbildung kann bei Vergabe eines Bildungsgutscheins durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter bis zu 100% gefördert werden. Weitere Förderungsmöglichkeiten finden Sie auf unserer Webseite.

zurück zum IT-Bereich