Refresher Betreuungskräfte/Alltagsbegleiter

Refresher für Betreuungskräfte / Alltagsbegleiter

Die 16-stündige Weiterbildung muss jährlich absolviert werden und berechtigt zur weiteren Ausübung der Tätigkeit als Betreuungskraft/Alltagsbegleiter gemäß den Richtlinien nach § 53c (ehem. § 87b Abs. 3) SGB XI. Ziel der Fortbildung ist die Aktualisierung und Vermittlung von Wissen, der Gewinn von Anregungen und Ideen für den Berufsalltag sowie der Erfahrungsaustausch mit anderen Betreuungskräften.

Für eine persönliche Beratung rufen Sie uns kostenfrei unter 0800 0301111 an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit einem unserer Kundenberater oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@indisoft-weiterbildung.de. Wir beraten Sie gern!


Ziele der Fortbildung

Die Auffrischung und Vermittlung von Wissen, der Gewinn von Anregungen und Ideen für den Berufsalltag sowie der Erfahrungsaustausch mit anderen Betreuungskräften.

Das sagen unsere Teilnehmer

Die Dozentin unterrichtet sehr humorvoll und frisch. Der Unterricht ist zwar umfangreich und informativ, aber überhaupt nicht langweilig.

Sonja S.-W., Refresher 06/2019, Berlin

Ein super Kurs! Ein flexibler und lockerer Unterricht. Die Dozentin bringt viele praktische Beispiele - so kann man viel besser lernen und es dann auch leichter anwenden.

Rocco F., Refresher 06/2019, Berlin

Ich bin mit hohen Erwartungen zu indisoft gekommen, um Neues zu erlernen. Meine hohen Erwartungen wurden sehr gut erfüllt und ich nehme viele neue Erkenntnisse mit zurück.

Solvig T., Refresher 09/2017, Berlin

Der Refresher bietet eine angenehme Mischung verschiedener Inhalte in Workshops und zur Selbsterarbeitung. Es wird auch bei Wiederholungen nicht langweilig.

Janine B., Refresher 09/2017, Berlin

Die Lockerheit des Unterrichts und das Erklären auf eine verständliche und amüsante Weise machten die zwei Tage interessant.

Steffi H., Refresher 07/2017, Berlin

Auch beim Auffrischungskurs kam keine Langeweile auf. Der Stoff war "neu verpackt" interessant. Weiter so!

Claudia W., Refresher 07/2017, Berlin


Themen/Inhalte

  • Gesetzliche und fachliche Änderungen/Neuerungen in der Pflege und Betreuung (z.B. Umstellung der Pflegestufen auf Pflegegrade, Pflegeversicherung, Pflegesachleistungen, Pflegegeld, Neuerungen in der Pflegeausbildung)
  • Angeleiteter Erfahrungsaustausch/Ideenbörse

Des Weiteren werden zwei der folgenden Themen behandelt:

  • Kommunikation und Interaktion in der Betreuung
  • Dokumentation für Betreuungskräfte
  • Selbstpflege und Psychohygiene
  • Umgang mit Scham und Ekel in der Betreuungsarbeit
  • Krankheitsbilder (Gerontopsychiatrie), z.B.:
    • Korsakow-Syndrom/Suchterkrankungen
    • Depressionen, Wahnerkrankungen, Schizophrenie etc.
  • Freiheitsentziehende bzw. -einschränkende Maßnahmen
  • Vorstellung und Anwendung des MAKS-Konzepts
  • Demenz
  • Hygiene
  • Fallbesprechungen
  • Aufgaben und Eignung einer zusätzlichen Betreuungskraft
  • Stellenbeschreibung für zusätzliche Betreuungskräfte

Für Firmenkunden: Individuelle Termin- und Themenabsprache sowie Inhouse-Schulung gerne auf Anfrage.

Kontakt

Kontakt indisoft

Sie haben Fragen?
Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch:

0800 0301111

info@indisoft-weiterbildung.de

Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!