Medizinische Schreibkraft

Weiterbildung Medizinische Schreibkraft

Medizinische Schreibkräfte benötigen für ihre Arbeit gleichermaßen medizinisches Fachvokabular wie kaufmännisches Wissen. Sie erledigen Büro- und Verwaltungsarbeiten, wickeln Zahlungsvorgänge ab und führen Patienten- und Versichertenakten, sowie Geschäftskorrespondenz aller Art.

100 % förderbar
Voll- und Teilzeit
Wöchentlicher Start
Modularer Aufbau

Für eine persönliche Beratung rufen Sie uns kostenfrei unter 0800 0301111 an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit einem unserer Kundenberater oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@indisoft-weiterbildung.de. Wir beraten Sie gern!

Inhalte

Die Module sind exemplarisch für die Weiterbildung „Medizinische Schreibkraft“. Sie können sowohl einzeln gebucht als auch mit anderen Modulen, z.B. aus dem Gesundheitsbereich, ergänzt bzw. kombiniert werden.

Medizinische Terminologie (200 UE)
  • Terminologie und Nomenklatur
  • Anatomische Lagebezeichnungen
  • Medizinische Fachgebiete
  • Allgemeine Pharmakologie
Medizinisches Schreibtraining (160 UE)
  • 10-Minuten-Abschrift
  • Erstellen eines Arztbriefes
  • Phonodiktat
Kommunikation im Gesundheitswesen (80 UE)
  • Modelle der Kommunikation
  • Kundenorientierte Kommunikation
  • Kompetenzen in der Gesprächsführung
Dokumentation im Gesundheitswesen (80 UE)
  • Dokumentationsarten, Bereiche der Dokumentation
  • Klassifizierungssysteme ICD, OPS, TNM
  • Daten, Datenschutz, Datensicherheit
Kassenärztliche Abrechnung im Gesundheitswesen (80 UE)
  • Sozialversicherungssystem Deutschlands
  • Bemessungsgrenzen
  • Körperschaften des Gesundheitswesens
  • Leistungsbereiche im Gesundheitswesen
  • EBM/GOÄ/UV-GOÄ
Branchenspezifische Software (TurboMed) (160 UE)
  • Erfassen von Patienten- und Stammdaten
  • Dokumentation in der elektronischen Patientenakten
  • Ausstellen aller gängiger Praxisformularen

UE: Unterrichtseinheiten. 8 UE/Tag in Vollzeit.

Zielgruppe

Interessierte aus medizinischen und pflegerischen Berufen sowie Büro- und kaufmännische Fachkräfte mit sehr guten Deutschkenntnissen (B2/C1).

Dauer

4,75 Monate in Vollzeit, 6,5 Monate in Teilzeit | 760 UE

Unterrichtszeiten

  • Vollzeit: Montags bis Freitags von 08:00 bis 15:00 Uhr
  • Teilzeit: Montags bis Freitags von 08:00 bis 13:00 Uhr oder 09:00 bis 14:00 Uhr

Fördermöglichkeiten

Bildungsgutschein, Deutsche Rentenversicherung, Bildungsprämie, Qualifizierungschancengesetz etc.


Sinnvolle Ergänzungen

  • Abrechnung von allgemeinen Krankenhausleistungen (120 UE)
  • Abrechnung von Pflegedienstleistungen (80 UE)
  • Berufsbezogenes Praktikum (ab 120 bis 320 UE)
  • Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen (80 UE)

Berufsbild der Medizinischen Schreibkraft

Kaufmännische Fachkräfte im Gesundheitswesen benötigen für ihre Arbeit gleichermaßen medizinisches Fachvokabular wie kaufmännisches Wissen. Die Hauptaufgabe besteht darin, Schreibtätigkeiten zu übernehmen.

Medizinische Schreibkräfte…

  • erledigen Korrespondenz mit Patienten, Versicherungsträgern oder anderen Einrichtungen
  • erstellen Briefe, Gutachten und Protokolle nach ärztlichen Vorgaben
  • erfassen Daten für Patientenakten
  • führen Akten und Unterlagen gegebenenfalls mit elektronischer Datenverarbeitung
  • schreiben Briefe nach Diktat bzw. Phonogramm
  • bearbeiten ein- und ausgehende Post
  • übernehmen verschiedene Aufgaben in der Verwaltung und in der Büroorganisation
  • koordinieren Termine für Vorgesetzte und Mitarbeiter/innen
  • verwalten Akten und Unterlagen
  • wickeln Zahlungsvorgänge ab und führen Quartalsabrechnungen durch

Ein freundliches Auftreten, Einfühlungsvermögen, ein respektvoller Umgang mit Patientinnen und Patienten, Angehörigen und Vorgesetzen sowie Teamfähigkeit sind für diesen Beruf sehr wichtig.

Einsatzmöglichkeiten

Ihr erworbenes Wissen können Sie in folgenden Tätigkeitsbereichen anwenden:

  • Krankenhäusern
  • Arztpraxen
  • Trägern der Krankenversicherung

Darüber hinaus sind Medizinische Schreibkräfte bei Hilfs- und Pflegeorganisationen oder auch kassenärztlichen Vereinigungen beschäftigt.


Unsere Empfehlung: Praktikum

Wir empfehlen Ihnen ein berufsbezogenes Praktikum, um die gelernten Grundlagen in der Praxis zu vertiefen. Gleichzeitig werden hierbei Kontakte aufgebaut, die in ein späteres Arbeitsverhältnis führen können.


Kontaktieren Sie uns!

Gern beraten wir Sie bei einem persönlichen Beratungsgespräch über diese und weitere Weiterbildungen aus dem Bereich Gesundheitswesen. Rufen Sie uns unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 0301111 an oder schreiben Sie uns an info@indisoft-weiterbildung.de und vereinbaren Sie noch heute einen persönlichen Beratungstermin.