Design Thinking

Design Thinking

In der Weiterbildung "Design Thinking" lernen Sie in 10 Tagen alles, um die Kreativtechnik erfolgreich anzuwenden.

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an alle, die an kreativen und innovativen Problemlösungsmodellen und Produktentwicklung interessiert sind und die Lust haben, dieses Wissen an andere weiterzugeben – ob in festangestellter Tätigkeit oder auf freiberuflicher Basis.

Inhalte der Weiterbildung
Design Thinking

Das Modul kann sowohl einzeln gebucht als auch mit anderen Modulen, z.B. aus dem Bereich Fach- und Führungskräfte, ergänzt bzw. kombiniert werden.

Design Thinking

  • Dreifaches Durchlaufen des Design-Thinking-Prozesses
  • Echtes Teamwork mit vier bis sechs weiteren Teammitgliedern
  • User Research und Interviewführung
  • Ausgefallene Kreativitätstechniken
  • Entwickeln und Testen greifbarer Prototypen
  • Arbeiten an einer realen Herausforderung mit einem echten StartUp
  • Eigenständiges Anwenden und Coaching des Design-Thinking-Prozesses mit dem Methodenbuch "Hands On: Design Thinking"

Dauer

10 Tage in Vollzeit (80 UE)

Unterrichtszeiten

Vollzeit: Montags bis Freitags von 08:00 bis 15:00 Uhr

Fördermöglichkeiten

Bildungsgutschein, Deutsche Rentenversicherung, Bildungsprämie, Qualifizierungschancengesetz etc.

Was ist Design Thinking?

Design Thinking ist eine Arbeitsmethode, um tragfähige, innovative Antworten auf komplexe Probleme zu erhalten. Das hat sich in den vergangenen Jahren stark bewährt, große Konzerne und innovative Unternehmen vertrauen seit Längerem darauf. Und auch kleinere Firmen können Design Thinking (DT) für sich entdecken.

In unserer Arbeitswelt, die zunehmend agiler, digitaler und globaler funktioniert und agiert, sind agile Prozesse wie beispielsweise das Design Thinking nicht mehr wegzudenken, um den Veränderungsprozessen in Gesellschaft und Unternehmen gerecht zu werden.

Design Thinking erkennt und orientiert sich an den Problemstellungen und Bedürfnissen der entsprechenden Zielgruppe, in die es sich hineinzuversetzen gilt und ist aus diesem Grund so erfolgreich. Das können z.B. potenzielle Kund:innen sein oder von Digitalisierung oder anderen Change-Prozessen betroffene Mitarbeiter:innen, entsprechend des Projekts und Ziels. Die Einsatzbereiche sind sehr breit aufgestellt und finden insbesondere Anklang bei der Entwicklung von Produkten.


Haben Sie Interesse – Kontaktieren Sie uns!

Wenn Sie Interesse an der Weiterbildung "Design Thinking" haben, rufen Sie uns an unter 0800 0301111 oder füllen Sie das Kontaktformular aus und vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch!

Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!