Agile Lead
inkl. Scrum-Zertifizierungen PAL I und PSM I oder PSPO I

In der Weiterbildung zum Agile Lead lernen Sie in zwei Monaten alles über agile leadership und digital leadership und erwerben zusätzlich zwei international anerkannte Scrum-Zertifikate von scrum.org: eines der Zertifikate Professional Scrum Master (PSM I) oder Professional Scrum Product Owner (PSPO I) sowie das Zertifikat Professional Agile Leadership (PAL I).

Regelmäßige Starttermine

Vollzeit

Individueller
Modulmix

Kompetenz­orientierter Lernmix

100 %
förderbar

Für eine persönliche Beratung rufen Sie uns kostenfrei unter 0800 0301111 an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit unseren Bildungsberater:innen oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@indisoft-weiterbildung.de. Wir beraten Sie gern!

Ziele der Weiterbildung

  • Vermittlung der Notwendigkeit um höhere Entscheidungskompetenzen bei Teams und Mitarbeiter:innen
  • Vermittlung, wie Hierarchien aufgebaut werden und Mitarbeiter:innen selbstorganisiert handeln
  • Flexibilität durch die Arbeit in Iterationen
  • Selbst in der Haltung des agilen Denkens zu sein und diese durch Vorleben in der Praxis vermitteln zu können
  • Kompetenzen zur agilen und digitalen Führung – auch, um die Führungsebene besser vom Transformationsprozess überzeugen zu können
  • Anwendungssicherer Umgang mit Projektmanagement-Tools zur professionellen Planung

Inhalte der Weiterbildung
Agile Lead

Die folgenden Module sind exemplarisch für die Weiterbildung "Agile Lead". Sie können sowohl einzeln gebucht als auch mit anderen Modulen, z.B. aus dem Bereich Fach- und Führungskräfte, ergänzt bzw. kombiniert werden.

Professional Scrum Master (PSM I) oder Professional Scrum Product Owner (PSPO I) (80 UE)
  • Mindset Agilität, Agiles Manifest und agile Praktiken
  • Scrum Rollen, Meetings, Artefakte
  • Scrum in der Praxis
Professional Agile Leadership (80 UE)
  • Anwendung agiler Techniken und Rollen sowie agile Leadership in der Praxis
  • Setzen und Erreichen von Zielen innerhalb selbstorganisierter Teams und Organisationen
  • Professionelle Implementierung agiler Techniken wie Design-, Lean- oder Scrum Sprint
Digital Leadership & Digital Business (80 UE)
  • Einflussfaktoren und Veränderungen auf Unternehmensstrukturen und Arbeitsmarkt
  • Chancen und Anforderungen an/für Führungskräfte
  • Leadership-Stile für die digitale Arbeitskultur
  • Methoden der digitalen Mitarbeiterführung
IT im Projekt-, Prozess- und Change Management (80 UE)
  • Mindset für prozessorientiertes Arbeiten
  • Einführung und Anwendung von relevanten Tools für agiles Projektmanagement
  • Notion etc. (wir behalten uns vor, die Auswahl der Tools an aktuelle Trends auf dem Arbeitsmarkt anzupassen)

Zielgruppe

Interessierte aller Fachrichtungen, sowohl für Menschen, die als Coach/in festangestellt oder freiberuflich arbeiten wollen, als auch Zusatzqualifikation im Personalwesen, Gesundheitsbereich, in der Sozialarbeit oder Beratung.

Zertifikate

  • Zertifikat von scrum.org: Professional Scrum Master™ (PSM I) oder Professional Scrum Product Owner™ (PSPO I)
  • Zertifikat von scrum.org: Professional Agile Leadership™ (PAL I)

Dauer

40 Tage in Vollzeit | 320 UE (Unterrichtseinheiten)

Unterrichtszeiten (Mo.-Fr.)

08:00 bis 15:00 Uhr (8 UE/Tag)

Fördermöglichkeiten – bis zu 100 %

Bildungsgutschein (Agentur für Arbeit & Jobcenter), Deutsche Renten­versicherung, Transfer­gesellschaften, Berufs­förderungsdienst, Qualifizierungs­chancengesetz etc.

Infoblatt-Download (PDF)

Agile Lead

Durch Globalisierung und Digitalisierung wächst die Geschwindigkeit und Komplexität von Veränderungsprozessen. Aufgrund dieser Herausforderungen erkennen Unternehmen und Behörden immer häufiger die Notwendigkeit, ihre Strukturen und Denkweisen zu modernisieren.

Agilität bedeutet in diesem Sinne, die soziale Dimension der Arbeit und Zusammenarbeit höher zu bewerten, als die rein technischen Aspekte. Der Fokus liegt auf den Bedürfnissen aller Beteiligten und dem Mehrwert, der daraus entstehen kann.

Im Grunde liegt das Ziel in der agilen Transformation von Unternehmen und Organisationen – Veränderungen werden im agilen Kontext schneller, flexibler und vor allem näher an der Kundschaft.

Beschäftigungsfeld und Berufsaussichten

Ein Agile Lead unterstützt auf Leitungsebene vor allem Konzerne, KMU, Unternehmen und Organisationen. Hierbei werden entsprechend Tools eingesetzt, die die Zusammenarbeit erleichtern sollen.

Gleichzeitig gilt es zu schauen, in welchen Bereichen Agilität sinnvoll ist und welchen die klassische Vorgehensweise angebrachter ist. Dies geschieht, indem evaluiert wird, wo das agile Mindset in den Arbeitsalltag einfließen kann bzw. routinierte Prozesse bestehen bleiben können.

Die Strukturen müssen insgesamt so transformiert werden, dass eine gute Balance herrscht und alle Mitarbeiter:innen mitgenommen und überzeugt sind.

Beratungstermin buchen

Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Kontakt indisoft

Sie haben Fragen?
Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch:

0800 0301111

info@indisoft-weiterbildung.de