Immobilienkaufmann/-frau (IHK)

Umschulung
Immobilienkaufmann/-frau
mit IHK-Abschluss

Starten Sie beruflich neu durch und werden Sie Immobilienkaufmann/-frau! Immobilienkaufleute besichtigen Immobilien vor Ort und erwerben, vermieten oder verkaufen sie. Sie führen mit ihren Kundinnen und Kunden Beratungsgespräche sowie Kauf- oder Verkaufsverhandlungen und entwickeln bei Bedarf Finanzierungskonzepte.

Als Immobilienkaufmann/-frau planen und betreuen Sie Neubau-, Sanierungs- und Modernisierungsvorhaben, verwalten und bewirtschaften Immobilien oder organisieren das technische Gebäudemanagement. Erfahren Sie jetzt mehr über die 24-monatige Umschulung zur/zum Immobilienkaufmann / Immobilienkauffrau mit IHK-Abschluss.

Für einen persönlichen Beratungstermin mit einem unserer Kundenberater rufen Sie uns kostenfrei unter 0800 0301111 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@indisoft-weiterbildung.de. Wir beraten Sie gern!



Das sagen unsere Teilnehmer/innen

In angenehmer Atmosphäre und kleinen Gruppen war ein Lernen super. Ich nehme viel für die Zukunft mit. Macht weiter so indisoft-Team Leipzig.

Yvonne L., Umschulung Immobilienkauffrau Leipizig, 07/2021

Interviews mit ehemaligen Teilnehmerinnen

Wir wurden gut betreut und hatten nette und geduldige Dozenten. Außerdem war die Prüfungsvorbereitung sehr ausführlich.

Lisa L., Umschulung Immobilienkauffrau Leipzig, 02/2018

Zum Interview: "Nach der Umschulung zur Immobilienkauffrau gleich im neuen Job"

Das erste Kennenlernen mit den Bildungskoordinatoren und ein modernes Schulungsambiente haben mich überzeugt. Relevant für mich war auch, die Option der attraktiven berufsvorbereitenden Zusatzangebote neben den theoretischen Ausbildungsthemen, wie z.B. SAP-Software oder Businessenglisch, wahrzunehmen.

Martina M., Umschulung Immobilienkauffrau Leipzig, 08/2017

Zum Interview: "Zum Top-Abschluss mit indisoft – eine der besten Absolventinnen des IHK-Bezirks Leipzig"


Umschulung Immobilienkaufmann/-frau (IHK)
Umschulung Immobilienkaufmann/-frau ©SpeedKingz/Shutterstock.com

Umschulung Immobilienkaufmann/-frau (IHK)

Immobilienkaufleute arbeiten in allen Bereichen der Immobilienwirtschaft. Je nach Schwerpunktsetzung liegt das Hauptgewicht ihrer Tätigkeit auf der kaufmännischen Steuerung und Kontrolle, der Immobilienbewirtschaftung, dem Handel mit Immobilien und dem Vermitteln von Grundstücken und Gebäuden oder der Immobilienentwicklung.

Dementsprechend arbeiten Immobilienkaufleute für Grundstücks-, Vermögens- und Wohnungsverwaltungen, Immobilienmakler, Immobilienabteilungen von Banken, Bausparkassen, Versicherungen oder Handels- und Industrieunternehmen.

Immobilienkaufleute…

  • nehmen Objektbesichtigungen vor, holen Angebote ein und werten diese aus
  • führen Kaufverhandlungen, kaufen, verkaufen und vermitteln Immobilien
  • bauen, modernisieren und sanieren Immobilien
  • planen Bauprojekte, ermitteln Kosten von Bau- und Sanierungsprojekten
  • prüfen Baurechnungen und rechnen Bauvorhaben ab
  • begleiten und überwachen Bauausführungen, nehmen fertig gestellte Baumaßnahmen ab
  • verwalten Häuser, Wohnungen, Gewerbeobjekte und andere Immobilien
  • gewinnen geeignete Mieter/innen, pflegen Kontakte zu potenziellen Käufern
  • führen Besichtigungen durch, wickeln Kündigungen ab, arbeiten Mietverträge aus
  • beraten Mieter/innen und Eigentümergemeinschaften
  • organisieren Mieter- und Eigentümerversammlungen und führen diese durch

Als Immobilienmanager kommunizieren Sie mit potenziellen und bestehenden Kunden wie etwa:

  • Gutachtern & Dienstleistern
  • Mietern & Vermietern
  • Unternehmen & Behörden

Inhalte

Kernqualifikation

  • Betriebsformen, Recht, Arbeitsschutz
    • Arbeits- und sozialrechtliche Grundlagen
    • Sicherheit, Gesundheitsschutz, Umweltschutz
    • Berufsbildung, Rechte und Pflichten
    • Qualitätsmanagement
  • Geschäfts- und Leistungsprozesse
    • Betriebliche Organisation
    • Beschaffung
    • Dienstleistungen
  • Information, Kommunikation und Kooperation
    • Informations- und Kommunikationssysteme
    • Teamarbeit und Kooperation
  • Marketing und Verkauf
    • Märkte, Zielgruppen
    • Verkauf
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
    • Betriebliches Rechnungswesen
    • Kosten- und Leistungsrechnung
    • Controlling & Finanzierung
  • Personalwirtschaft
    • Grundlagen des betrieblichen Personalwesens
    • Personalentwicklung
    • Rechtliche Grundlagen
  • EDV-Training zuzüglich SAP®-Anwenderzertifikat
  • Wirtschaftsenglisch zuzüglich LCCI-Prüfung

Fachqualifikation

  • Immobilienbewirtschaftung
    • Vermietung von Objekten und Wohnungen
    • Mietpreise kalkulieren, planen und umsetzen
    • Mietverträge vorbereiten
    • Heiz- und Betriebskostenabrechnung
    • Mieterberatung, Konfliktmanagement
    • Wohnungseigentumsverwaltung, Wohnungseigentum – Pflichten der Eigentümer
    • Verwaltung gewerblicher Objekte
  • Erwerb und Vermittlung von Immobilien und Grundstücken
    • Objektanalyse und -bewertung
    • Exposés erstellen und auswerten
    • Kaufverträge vorbereiten und Kaufpreise ermitteln
    • Grundbucheintragungen vorbereiten
    • Maklergeschäfte und Provisionsansprüche
  • Bauprojektmanagement
    • Begleitung von Baumaßnahmen
    • Baurecht
    • Bauvorbereitungen
    • Antragsverfahren im Baubereich
    • Bauzeichnungen erläutern
  • Finanzierung und Investitionen
    • Investitions- & Wirtschaftlichkeitsberechnungen
    • Finanzierungs-, Liquiditätsrechnung
    • Darlehensangebote und Förderungsmöglichkeiten
  • Gebäudemanagement
    • Technische Gebäudebetreuung
    • Organisation von Hausmeisterdiensten
    • Sicherheitstechnik und Gebäudeüberwachung
  • Branchensoftware

Praktikum

Das Praktikum als Bestandteil der Umschulung Immobilienkaufmann/-frau (IHK) gewährleistet die betriebsnahe und praxisorientierte Qualifizierung der Umschüler/innen. Meist wird das Praktikum in den letzten 6 Monaten der Umschulung absolviert. Im Vorfeld besuchen unsere Teilnehmer/innen ein 1-wöchiges Bewerbungstraining, um sich über die Suche nach einem passenden Praktikumsplatz zu informieren sowie um ihre Bewerbungsunterlagen zu optimieren.

Bei der Recherche nach dem richtigen Unternehmen können die Teilnehmer/innen auf unsere zahlreichen Firmenkontakte zugreifen. Somit bietet indisoft beim Bewerbungsprozess eine weitgehende Unterstützung an.

Die Entscheidung, wo das Praktikum absolviert wird, liegt dennoch allein bei den Teilnehmer/inne/n. Wichtig ist, dass eine oder sogar beide Wahlqualifikationen der Umschulung in den Praktikumsbetrieben behandelt werden. Ein Wechsel des Betriebes ist auch möglich, um die Wahlqualifikationen abzudecken.

indisoft bereitet einen Praktikumsvertrag vor. Für das absolvierte Praktikum bekommen die Teilnehmer/innen ein weiteres Zeugnis als Referenz für ihre zukünftige Jobsuche.

Abschlussprüfung - Umschulung Immobilienkaufmann/-frau (IHK) mit Bildungsgutschein

Die Umschulung Immobilienkaufmann/-frau (IHK) mit Bildungsgutschein wird mit einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung bei der IHK abgeschlossen.

Die schriftliche IHK-Prüfung findet an zwei Tagen statt. Am 1. Tag wird das Thema Immobilienwirtschaft geprüft. Am 2. Tag folgen die Themen Wirtschafts- und Sozialkunde, Kaufmännische Steuerung und Dokumentation.

Mit der mündlichen Prüfung beenden die Teilnehmer/innen ihre Umschulung. Bereits bei der Prüfungsanmeldung müssen die zwei Wahlqualifikationen angegeben werden. Die Prüfungskommission entscheidet sich für eine davon. Die Prüflinge können zwischen zwei Aufgaben zu der einen Wahlqualifikation auswählen und die Aufgabe ca. 20 min vorbereiten. Anschließend stellen sie die Aufgabe der Prüfungskommission vor und beantworten Fragen dazu.


Häufige Fragen

Wie sind die Verdienstmöglichkeiten eines Immobilienmaklers / einer Immobilienmaklerin?

Die folgenden Angaben sollen der Orientierung dienen und einen Eindruck von der Bandbreite der Einkommen vermitteln. Ansprüche können aus ihnen nicht abgeleitet werden. Das Einkommen ist wesentlich von den jeweiligen Anforderungen abhängig. Daneben werden in der Regel Berufserfahrung und Verantwortlichkeit berücksichtigt.Bei dieser Tätigkeit kann die tarifliche Bruttogrundvergütung beispielsweise € 2.135 bis € 2.740 im Monat betragen. Informationen über Einkommensmöglichkeiten geben auch folgende Internet-Seiten: LohnSpiegel.de, Tarifspiegel.de

Wie ist die Erfolgsquote der Umschulung?

Umschulung Immobilienkaufmann/-frau (IHK) mit Bildungsgutschein: Laut der Prüfungsstatistik der IHK haben bei der Abschlussprüfung im Sommer 2018 bundesweit insgesamt 2347 Absolventen/innen an den Prüfungen teilgenommen. Davon haben 2149, ca. 91,6 %, bestanden. 

Warum sollte ich die Umschulung bei indisoft in Berlin, Dresden oder Leipzig machen?

  • indisoft ist ein langjähriger, erfahrener Bildungsträger im Bereich der Erwachsenenbildung
  • Methodenvielfalt des Unterrichts durch Fachunterricht, Gruppenarbeiten, Selbstlerneinheiten und Praxisprojekte
  • Bewerbercoaching – wir unterstützen Sie bei Praktikums- und Jobsuche
  • Neben der Umschulung bieten unsere Dozenten Ihnen individuelle themenorientierte Workshops an
  • Wir stellen Ihnen aktuelle Fachliteratur zur Verfügung
  • Ausführliche Beratung und Betreuung durch unsere Kundenberater
  • Gute Erreichbarkeit aller Standorte mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Erfahrene und praxisnahe Dozenten

Für weitere Informationen rund um die Umschulung zum/zur Immobilienkaufmann/-frau oder um ein persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren, rufen Sie uns unter 0800 0301111 an oder schreiben Sie uns an info@indisoft-weiterbildung.de.